Callaway Hex Chrome + im Test

Der Callaway Hex Chrome+ ist ein wahrer Allround-Ball mit hervorragenden Testergebnissen in allen Kategorien. Callaway hat es als einer von wenigen Herstellern geschafft, dem Hex Chrome + eine hohe Fehlertoleranz beim Drive zu verleihen, aber dennoch hohe Backspinraten mit dem Pitching und Lob-Wedge zu ermöglichen. Eine Kombination die wir so im Test bei wenigen Golfbällen gefunden haben.
Mit einem Straight Drive Factor von 9.2 und damit einer hohen Fehlertoleranz gegenüber Hook und Slice beim Drive ist der Hex Chrome + ideal für Spieler die auf einen geradlinigen Abschlag setzen. Versierte Spieler die z.B. auf Doglegs bewusst mit Fade spielen, sollten bei Callaway eher auf die Speed Regime Reihe zurück greifen, die mehr Spin im Drive generiert.
Rund um das Grün nimmt der Hex Chrome+ extrem viel Backspin an und ermöglich damit kurz stoppende Bälle mit wenig Roll auf dem Grün. Auch beim Chip lässt sich extrem präzise mit dem Ball arbeiten.
Der Hex Chrome + ist zudem hochwertig verarbeitet. Der 4-piece Aufbau mit der weichen Urethan-Schale gibt enorm gutes Feedback beim Putten. In unserem Test erzielt der Hex Chrome + damit einen Put Feeling Score von 8.7.

Fazit zum Test

Der Callaway Hex Chrome+ ist ein attraktives Gesamtpaket für einen weiten Handicap-Bereich. Gepaart mit einem für diese Qualität güstigen Preis eine ganz klare Empfehlung in unserem Test.


Testergebnisse Callaway Hex Chrome+

Preis je Ball ca.:
 2.3 Euro

Straight Drive Factor (SDF):
Wedge Spin Factor (WSF):
Put Feeling (PF):
Ball Aufbau.:
 4-piece
Material Schale:
 Urethan
Bewertung: 
0
No votes yet